Saison 26 | Der Fall der Nephalem | Vorschau auf Patch 2.7.3

Saison 26 | Der Fall der Nephalem | Vorschau auf Patch 2.7.3

Am 15. April um 17:00 Uhr MESZ beginnt Saison 26, kurz nach unserem nächsten Update für Diablo III. Lest weiter, um mehr über das Saisonthema und die Balanceänderungen zu erfahren, die euch in Patch 2.7.3 erwarten. Dieses Update wird voraussichtlich am 12. April veröffentlicht.


Inhaltsverzeichnis


Neues Saisonthema

Die Seelen der Helden, die im ewigen Kampf gegen das Böse bezwungen wurden, rufen nach Hilfe! Scharfsinnige Nephalem werden diesen erstarrten Schreien der Toten lauschen und die letzten schrecklichen Momente der Gefallenen durchleben. Werden diese Nephalem auf die bußfertigen Stimmen der gefallenen Helden hören und ihren hallenden Alptraum überleben? Oder bleiben sie für immer gefangen und werden zu weiteren gefallenen Nephalem? Nur die Zeit wird es zeigen ...

Mit Saison 26 kommt der Hallende Alptraum. Das ist unser erstes Saisonthema, mit dem eine neue Aktivität im Spiel eingeführt wird. Im Hallenden Alptraum erleben Spieler ein intensives, vollgepacktes, immer herausfordernderes Event, das ihre Fähigkeit, möglichst lange im Kampf zu bleiben, auf die Probe stellt. Inspiriert wurden wir von Oreks Warnung: „Viele Nephalem standen schon dort, wo Ihr jetzt steht, doch nur wenige haben die Prüfung bestanden.“ Im Hallenden Alptraum werden die Geschichten jener Nephalem aufgedeckt, die diese Prüfungen nicht bestanden haben.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Saisonale kosmetische Belohnungen

Mit Saison 17 haben wir zum ersten Mal vergangene Belohnungen zurückgebracht, damit alle Spieler, die sie beim ersten Mal verpasst haben, noch eine Chance bekommen. In Saison 26 werden Belohnungen aus Saison 14 wieder verfügbar sein. Zusätzlich zu den Stiefeln und Hosen des exklusiven Sets des Eroberers wird es eine Serie von Porträtrahmen geben, die thematisch rund um den mysteriösen Tal Rasha angesiedelt sind. Für den Helden der Nephalem, der den Geist der Gerechtigkeit verkörpern möchte, wird darüber hinaus eine Flagge veröffentlicht, die jedermanns Lieblingserzengel gewidmet ist. Vergesst aber nicht – die Gerechtigkeit selbst könnt ihr nicht richten!

Natürlich ist es aber immer schön, neue Ziele zu haben, wenn man schon an vergangenen Saisons teilgenommen hat. Deshalb behalten wir die in Saison 17 eingeführte Belohnung für den Abschluss der Saisonreise bei: Zwei neue kosmetische Belohnungen halten wir für alle bereit, die die gesamte Saisonreise zu Ende bringen. Übersteht den Fall der Nephalem und schließt die Saisonreise (Wächter) der 26. Saison ab, um den Porträtrahmen Rakkis' Andenken und den Gefährten Knabberdämon zu erhalten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Belohnungen der Saisonreise

Wenn ihr die letzten Saisons fleißig gespielt und bei den Saisonreisen jedes Mal den Titel Eroberer erreicht habt, dann habt ihr euch mittlerweile ein paar zusätzliche Beutetruhenfächer gesichert. Spieler, die noch nicht insgesamt fünf Truhenfächer durch die Saisonreisen verdient haben, können ein weiteres Fach freischalten, indem sie die folgenden Aufgaben der Eroberer-Etappe abschließen:

  • Schließt ein Nephalemportal der Stufe 70 auf Qual XIII in unter 5 Minuten ab.
  • Schließt ein Großes Nephalemportal der Stufe 60 im Solospiel ab.
  • Tötet Gier auf Qual XIII.
  • Tötet den Schlächter der Stufe 70 auf Qual XIII in unter 30 Sekunden.
  • Schmiedet einen legendären oder Setgegenstand um.
  • Verbessert einen uralten Gegenstand mit einem legendären Edelstein der Stufe 50 oder höher.
  • Wertet drei legendäre Edelsteine auf Stufe 55 auf.
  • Schließt zwei Errungenschaften ab.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Saisonspezifische Errungenschaften

Und wo wir gerade von Errungenschaften sprechen: Die rotieren wir ebenfalls! Passend zur Saison der Gier kehren Habgier und Goldgier zurück – jedes Goldstück zählt! Dämon der Geschwindigkeit und Stromlinienförmig lässt euch hingegen in Nephalemportalen mächtig aufs Gas drücken. Mineraliensammlung und Ich muss sie alle haben erhaltet ihr für hochaufgewertete legendäre Edelsteine. Abschließend fordern Einfach göttlich und Herz eines Löwen die Einzelgänger unter euch dazu auf, Große Nephalemportale der höchsten Stufen alleine abzuschließen, während ihr Portalomanie und Dynastie nur erhaltet, indem ihr euch den Herausforderungen des Spiels mit mindestens sechs verschiedenen Klassen stellt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Haedrigs Geschenk

Zu guter Letzt erwartet euch auch wie zuvor ein hübsches neues Klassenset in Gestalt von Haedrigs Geschenk, das ihr für den Abschluss bestimmter Etappen der Saisonreise gewährt bekommt. Die verfügbaren Sets haben wir weiter unten aufgelistet. Für diejenigen, die neu zu den Saisons hinzustoßen, hier ein kurzer Überblick:

Für das Erreichen von Etappe zwei, drei und vier der Saisonreise werdet ihr jeweils mit einem von Haedrigs Geschenken belohnt. Jedes Geschenk enthält ein paar Teile eines eurer Klassensets. Auf diesem Wege können Spieler ein Klassenset pro Saison (der Hardcore-Modus wird hier nicht separat gezählt) erlangen, also trefft eure Entscheidung mit Bedacht!

Das Set hängt von der Klasse des Charakters ab, mit dem ihr Haedrigs Geschenke öffnet. Wollt ihr also ein vollständiges Klassenset ergattern, müsst ihr auch alle Geschenke mit demselben Charakter öffnen!

Folgende Sets werden in Saison 26 durch Haedrigs Geschenk verliehen:

  • Barbar – Das Erbe Raekors
  • Kreuzritter – Akkhans Rüstung
  • Dämonenjäger – Ausstattung des Marodeurs
  • Mönch – Innas Einfluss
  • Totenbeschwörer – Gewandung des Seuchengebieters
  • Hexendoktor – Zunimassas Schlupfwinkel
  • Zauberer – Delseres Opus Magnum

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Patchnotes

Hier findet ihr die Patchnotes für das kommende Update für Diablo III, Patch 2.7.3.

Inhaltsverzeichnis:

Anmerkung: Alle Änderungen gelten, solange nicht anderweitig angemerkt, für alle Plattformen von Diablo III – PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S, Nintendo Switch und PC.


Saisons

Mit Saison 26 kommt der Hallende Alptraum, eine optionale und lohnende hochstufige Herausforderung, in der Spieler in den Erinnerungen von Nephalem kämpfen, die einem Großen Nephalemportal zum Opfer gefallen sind. Die Nephalem von heute müssen standhalten, bis sie überwältigt oder besiegt werden. Spieler müssen einen Erstarrten Schrei von besiegten Portalwächtern der Großen Nephalemportale sammeln, um sich Zugang zum Hallenden Alptraum zu verschaffen. Wird ein Erstarrter Schrei in Kanais Würfel umgewandelt, wird ein Portal beschworen. Wer hindurchschreitet, muss sich dem Grauen aus der Vergangenheit der Nephalem stellen.

Details zum Saisonthema:

  • Erstarrte Schreie und der Hallende Alptraum sind nur für saisonale Charaktere verfügbar.
  • Nur ein Spieler muss einen Erstarrten Schrei umwandeln, um in einem Mehrspielerspiel einen Hallenden Alptraum zu öffnen.
  • Wie bei einem Bosskampf müssen alle Spieler in einem Mehrspielerspiel zum Betreten erst eine Aufforderung akzeptieren.
  • Innerhalb eines Hallenden Alptraums steigt die Schwierigkeit mit dem Fortschritt in der Begegnung. Spieler können schneller vorankommen, wenn sie Monster schnell erledigen.
  • Spieler erhalten die folgenden Belohnungen beim Abschluss des Hallenden Alptraums: EP, legendäre Gegenstände, Blutsplitter, Edelsteine und einen neuen legendären Edelstein, Flüstern der Buße.
  • Beim Flüstern der Buße handelt es sich um einen legendären Edelstein, der ausschließlich zum Verbessern uralter legendärer Gegenstände verwendet werden kann. Sein Rang beim Erbeuten richtet sich nach der Spielerleistung im Hallenden Alptraum.
  • Seltene Monster erscheinen jetzt in einem Hallenden Alptraum.
  • Meteore fallen jetzt vom Himmel.
  • Es erscheinen jetzt Höllische Vorrichtungen, die haufenweise Explodierende Irre herbeirufen.
  • Portalwächter erscheinen jetzt.
  • Die Häufigkeit, mit der Monster erscheinen, wurde erhöht.
  • Die Schattenklon-Explosion wurde so verändert, dass der Wirkungsbereich deutlicher wird.
  • Der Timer zum Verlassen wurde auf 60 Sek. erhöht.
  • Der mögliche Rang, mit dem ein Flüstern der Buße fallengelassen werden kann, wurde auf 125 je nach abgeschlossener Stufe erhöht.
  • Monster in einem Hallenden Alptraum können nicht mehr eingefroren, betäubt, bewegungsunfähig gemacht oder zurückgestoßen werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Verbindungsschreine weniger Schaden verursacht haben als vorgesehen.

Neue Updates (nach PTR)

  • Monster aus dem Hallenden Alptraum lassen kein Gold, keine Gegenstände und keine Heilkugeln mehr fallen.
  • Der Schaden von Explodierenden Irren und Meteoren ist jetzt tödlicher.
  • Der Schaden von Meteoren und Irren der Gefallenen ist jetzt physisch.
  • Die Schwierigkeit ab Stufe 100 wurde angepasst.
  • Der Pylon des Schildes wurde durch einen Pylon der Eile ersetzt.
  • Die im Hallenden Alptraum erhaltenen EP wurden angepasst, sodass sie den Belohnungen für Große Nephalemportale entsprechen.
  • Der Schließtimer für den Hallenden Alptraum wurde auf 30 Sek. verringert.
  • Das Öffnen des Hallenden Alptraums in Spielen unter Stufe 70 wurde verhindert.
  • Der Schaden von Explodierenden Irren und Meteor ist jetzt physisch.
  • Die Beuterate von Erstarrten Schreien von Portalwächtern der Großen Nephalemportale wurde angepasst.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Patchnotes

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Updates für große Nephalemportale

Wir wollten die Erfahrung mit den Großen Nephalemportalen mit Spielverbesserungen, Balanceänderungen und dem Umsetzen von Spielerfeedback aufwerten. Wir haben uns alle Karten und Monster angesehen, die in den Großen Nephalemportalen erscheinen, und die Wahrscheinlichkeiten angepasst, damit Spieler mehr Zeit mit den Inhalten haben, die ihnen Spaß machen. Weniger Spaghetti, mehr Hühnchen!

Oreks Traum: Große Nephalemportale können mit geringer Chance als Oreks Traum erscheinen. Diese traumähnlichen Portale bieten eine abgestimmte Liste von Karten und Monsterzusammenstellungen.

  • In der Auswahl an Großen Nephalemportalen wurden 3 Karten hinzugefügt und 2 Karten entfernt.
    • Neu: Felder des Elends, Die trostlosen Sande und Wilddornfriedhof
    • Entfernt: Kanalisation von Caldeum und Versteckte Aquädukte
  • Die Kartenwahrscheinlichkeit in Großen Nephalemportalen wurde angepasst.
  • Die Wahrscheinlichkeit von Monstergruppen wurde angepasst.
  • Die folgenden Monster bieten jetzt mehr Fortschritt und EP in Großen Nephalemportalen:
    • Lodernde Wächter
    • Schwelende Wächter
    • Frostwächter
    • Giftwächter
    • Schockwächter
    • Speerträger des Blutklans
    • Pfähler des Dunkelmondklans
    • Pfähler des Mondklans
    • Pfähler des Blutklans
    • Pfähler des Eisklans
    • Höllenhexe
    • Verruchte Verführerin
  • Spieler können mit Orek sprechen, um ein aktives Großes Nephalemportal zu schließen. Diese Option ist allerdings nur im Einzelspielermodus verfügbar.
  • Der Fortschritt, der von einigen Monstern in Großen Nephalemportalen gewährt wird, wurde weiter erhöht.
  • Außerdem wurde der Fortschritt durch Schamanen der Gefallenen, Herbeirufer der Gefallenen, Propheten der Gefallenen und Feuermagier der Gefallenen erhöht.
  • Die Grafikeffekte beim Betreten von Oreks Traum wurden aktualisiert.
  • Die Grafik von Oreks Traum ist jetzt ausgeprägter.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Patchnotes

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Gegenstände

Barbar

  • Das Erbe Raekors (Setbonus für 4 Teile): 'Wütender Ansturm' erhält den Effekt jeder Rune und verursacht 1.000 % mehr Schaden. Der Schaden von 'Speer der Urahnen' wird pro 1 % Leben, das euch fehlt, um 2 % erhöht.
  • Das Erbe Raekors (Setbonus für 6 Teile): Nachdem ihr Gegner mit 'Wütender Ansturm' oder 'Waffenwurf' getroffen habt, verursacht euer nächster Einsatz von 'Speer der Urahnen' 5.500 % mehr Schaden und teilt sich am Ziel in mehrere Speere auf. Der Effekt ist stapelbar und jeder Speerwurf verbraucht bis zu 5 Stapel.
  • Das Gesetz des Arreat: 'Waffenwurf' und 'Speer der Urahnen' verursachen 150–200 % mehr Schaden.
    • 'Waffenwurf' erzeugt abhängig von der Entfernung des getroffenen Gegners bis zu 25 50 zusätzliche Wut. Die erzeugte Wut kann die Höchstgrenze von 200 Wut übersteigen.
    • 'Speer der Urahnen' erstattet abhängig von der Entfernung des getroffenen Gegners bis zu 25 50 Wut und setzt die maximale Wut auf ihren normalen Wert zurück.
  • Der dreihundertste Speer: Erhöht den Schaden von 'Waffenwurf' und 'Speer der Urahnen' um 150–200 %. Die Angriffsgeschwindigkeit von 'Waffenwurf' wird um 200 % erhöht.
  • Skulars Erlösung: Erhöht den Schaden von 'Speer der Urahnen' um 150–200 %. Erhöht den Schaden um 100 %, wenn 'Speer der Urahnen – Felswurf' 5 oder weniger Gegner trifft.
Kommentar der Entwickler: Wir haben 'Waffenwurf' zusätzlich verstärkt, um Spielern mehr Optionen zu geben, wenn sie das überarbeitete Set Das Erbe Raekors verwenden. Wir haben außerdem Das Gesetz des Arreat aktualisiert, damit Spieler neue Wutstufen erreichen können.
Kommentar der Entwickler: Wir haben Das Erbe Raekors überarbeitet, um dem Set eine eigene Identität zu verleihen. Es hat sich für das Team natürlich angefühlt, die Ansturmfantasie von Das Erbe Raekors mit den Fernkampffähigkeiten des Barbaren zu kombinieren.

Kreuzritter

  • Dornen des Ansuchers: Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit von 'Bestrafen' und 'Schlitzen' um 100 %. Diese Fertigkeiten verursachen 67.500 % eures Dornenschadens.
  • Norvalds wütender Eifer: Erhöht euren Schaden um 200 %, während 'Kavallerie' aktiv ist und 5 Sek. lang, nachdem 'Kavallerie' endet.
Kommentar der Entwickler: Norvalds wütender Eifer ist im Vergleich zu vielen Sets zu stark. Wir wollten diese Stärke verringern, aber wir verbessern zum Ausgleich den Nutzen von Dornen des Ansuchers.

Mönch

  • Alle mystischen Verbündeten, die durch den Setbonus (6 Teile) von Innas Mantra entstehen, erneuern jetzt ihre Dauer mit jedem Angriff.
  • Mystischer Verbündeter – Feuerverbündeter: Verbündete können sich jetzt durch Gegner hindurchbewegen.
  • Mystischer Verbündeter – Erdverbündeter:
    • Die Geschwindigkeit der Felsen von Erdverbündeten wurde erhöht. Felsen hängen immer am Spieler unabhängig von der Anzahl der Monster auf dem Bildschirm.
    • Felsen von Erdverbündeten werden nicht mehr durch Schutz gegen Geschosse verlangsamt.
Kommentar der Entwickler: Wir haben Verbesserungen an 'Mystischer Verbündeter' vorgenommen, damit sich die Fertigkeit flüssiger und nicht mehr so schwerfällig anfühlt.
  • Bindungen der niederen Götter: Gegner, die von eurer Fertigkeit 'Zyklonschlag' getroffen wurden, erleiden 5 Sek. lang 150–200 % mehr Schaden durch euren mystischen Verbündeten.
Kommentar der Entwickler: Wir sind mit dem Gameplay der Mönche mit Innas Mantra zufrieden, aber die Feuerversion ist zu stark. Deswegen haben wir den Feuerverbündetenbonus von Bindungen der niederen Götter entfernt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Patchnotes

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Behobene Fehler

  • Spieler können die Schwierigkeit nicht mehr ändern, solange ein Hallender Alptraum aktiv ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gabe des Sammlers es möglich gemacht hat, dass Gold im Hallenden Alptraum fallengelassen wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Grafik von Oreks Traum im Schleiermoor und in Schwärenden Wäldern verschwunden ist, wenn eine andere als Ebene 1 betreten wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der visuelle Eingangseffekt von Oreks Traum nicht einheitlich angezeigt wurde.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Patchnotes

Zurück zum Inhaltsverzeichnis